Service-Telefon
02743 9359060
Mo - Fr von 10 bis 17 Uhr

Kontaktieren Sie uns
doch einfach über unser
Kontaktformular

Informationen zu einzelnen Leuchtdioden

Lesen Sie hier zu einzelnen Leuchtdioden

Leuchtdioden eignen sich für vielfältige Beleuchtungszwecke, die Gehäuse werden in vielen verschiedenen Größen von 1,8mm bis 10mm gefertigt. Unterschieden wird zwischen Standard ultrahellen LEDs mit Leistungen von ca. 0,1W und HighPower LEDs mit Leistungen ab 1W. 5mm und 10mm Leuchtdioden sind auch als 12V Variante erhältlich. In der Kategorie - Einzelne LEDs und Zubehör - finden Sie eine große Auswahl an einzelnen ultrahellen LEDs: 1,8mm, 3mm, 5mm, 10mm, als 1W oder 3W HighPower Variante.

 

Allgemeine Vorteile von Leuchtdioden

  • Sehr geringer Stromverbrauch
  • Extrem lange Lebensdauer (bis zu 50000 Std.)
  • Sehr klein in der Relation zur abgegebenen Lichtleistung
  • Unempfindlich gegen Schlag sowie gegen Ein- und Auschalten
  • Sofortige Helligkeit nach dem Einschalten

 

 "Anschluss" von LEDs

LEDs sind Halbleiter, daher gibt es auch bei den LEDs Plus und Minus, LEDs benötigen Gleichspannung.
Bei den Standardbauformen kann wie folgt unterschieden werden:

  • kurzes "Beinchen" = Minus
  • langes "Beinchen" = Plus

Grundsätzlich müssen Leuchtdioden zur Strombegrenzung immer mit einem Vorwiderstand in Reihe betrieben werden. Bei HighPower LEDs ist die Verwendung einer Konstantstromquelle als Treiber empfehlenswert.

Einzel LED

 

Berechnung des Vorwiderstandes

(Vor-) Widerstand R = Spannung U / Strom I

R= (Quellenspannung - Spannung der LED) / Strom der LED

 

Beispiel bei einer weißen LED mit folgenden Daten

Spannung 3,1V , Strom 20mA, Quellenspannung 12V (z.B. Trafospannung)

R= (12V - 3,1V) / 20mA = 445 Ohm

Für diese LED sollten sie einen Widerstand mit 470 Ohm wählen

Nach oben